Neuchâtel und Umgebung

Neuchâtel und Umgebung

Kontakt & Buchen

Buchen

Verwalten Sie Ihre Reservierungen

Tauchen Sie in der Stadt oder in ihrer unmittelbaren Umgebung in die Kultur von Neuenburg ein.


Neuchâtel, Hauptstadt der Region Neuchâtel

Die dynamische und faszinierende Stadt Neuchâtel mit ihrem Wahrzeichen, den gelben Steinen von Hauterive, verführt jeden, der durch ihre Strassen schlendert.

Es gibt viele Möglichkeiten, seine Geheimnisse zu entdecken:

Mit dem elektrischen Zug kann man die architektonischen Schätze der Stadt wie das Schloss oder die Stiftskirche besichtigen.

Die Belle-Epoque-Route lädt zu Fuss zu einem Zeitsprung ins 20. Jahrhundert ein, eine Epoche, die Neuenburg mit ihrem Glanz geprägt hat.

Wagen Sie schliesslich den Aufstieg zum Ermitage-Tal, einer wahren Oase der Ruhe, die ein außergewöhnliches Panorama über die Dächer der Stadt und den See bietet.

 

Neuchâtel und seine Museen

Die Stadt Neuenburg verfügt über zahlreiche Museen, die alle in einer idyllischen Umgebung eingebettet sind.

Das Centre Dürrenmatt im Herzen des Ermitage-Tals ist eine Hommage an das malerische Werk von Friedrich Dürrenmatt und an die zeitgenössische Kunst.

Weiter im Zentrum bietet das Museum für Völkerkunde einen ungewöhnlichen Einblick in die menschlichen Gesellschaften, während das Naturkundemuseum ein ungewöhnliches Erlebnis verspricht.

Nur wenige Schritte vom Hotel Palafitte entfernt befindet sich das Laténium, das größte archäologische Museum der Schweiz, das die Geschichte der erhaltenen Überreste nachzeichnet.

 

Neuchâtel feiert

Neuenburg ist bekannt für seine Feste und vibriert im Rhythmus der Party.

Mitte Juni erobert das Festineuch" mit seinen Open-Air-Bühnen zu den Klängen aktueller Musik die Ufer des Sees.

Am letzten Septemberwochenende lockt das NIFF (Internationales Festival des fantastischen Films) die Fans der 7. Kunst des fantastischen Genres an, während das Buskers Festival mit seinen Blaskapellen die Straßen der Stadt zum Leben erweckt.

Im September feiert Neuenburg seine Weinlese zu den Klängen der typischen Schweizer Guggenmusikgruppen.


Die Umgebung

Nur 20 Autominuten entfernt liegt Murten, ein charmantes, mittelalterlich anmutendes Städtchen am Ufer des gleichnamigen Sees.

Das Angebot an Wassersportarten, kulturellen Aktivitäten und Ausflügen ist gross, und der Murtensee-Wanderweg ist ideal, um die malerische Schönheit der  Umgebung zu geniessen.

Nicht weit entfernt liegt Biel, die zweitgrösste Stadt der Schweiz.

Die gut erhaltene mittelalterliche Stadt, das Museumsviertel und die Atmosphäre am See machen diese Stadt, in der französische und deutsche Konsonanzen zusammenleben, zu einer Überraschung.

La Chaux-de-Fond ist die Wiege der Schweizer Uhrenindustrie und eine der wichtigsten Städte der Welt. Die von Karl Marx als "Fabrikstadt" bezeichnete Stadt gehört heute wegen ihres "uhrmacherischen Urbanismus" zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Inmitten des Bielersees, zwischen Sandstränden, Schilf und Weinbergen, ist die Insel St. Peter ideal für Tage der Entspannung und Ruhe.